In den Medien Beitrag zur Medienforschung am bidt

Beitrag zur Medienforschung am bidt

Dr. Christoph Egle, wissenschaftlicher Geschäftsführer des bidt, stellt in der Zeitschrift MedienWirtschaft Schwerpunkte der Medienforschung am bidt vor.

Wie lässt sich Meinungsmacht in sozialen Medien erfassen? Und was sollte bei der Entwicklung einer Software für öffentlich-rechtliche Medienplattformen, die sich am Gemeinwohl orientieren, berücksichtigt werden? Dr. Christoph Egle, wissenschaftlicher Geschäftsführer des bidt, stellt in einem Beitrag in der Zeitschrift MedienWirtschaft den interdisziplinären Ansatz und Schwerpunkte der Medienforschung am bidt vor.

So fördert das bidt Projekte zur Messung von Meinungsmacht im Internet und zur Entwicklung einer Software für öffentlich-rechtliche Medienplattformen.